www.Rezept-Insel.de

Die Rezept-Sammlung im Internet

 Design: 

Suche nach Rezepten


Kategorien

Es wurden 2332 Rezepte gefunden!

Die letzten 10 Rezepte


weitere Funktionen öffnen...

  Übersichts-Startseite öffnen Startseite 
  Datenbank-Status 
  Rezept-Vormerkliste 

  Impressum / Haftung 

Schinkenterrine mit Pistazien

Sonstige Gerichte
Sonstige Gerichte

Zutaten für ca. 12 Stücke

  • 500g Lachsschinken
  • 6cl Portwein
  • 250g Schweineschnitzel
  • 250g Speck (fett)
  • 1 Zwiebel(n)
  • 1 Bd. Petersilie
  • Salz & Pfeffer
  • 3 Wacholderbeeren
  • 1 TL Thymian
  • 1 Ei(er)
  • 2 Eigelb
  • 3 EL geh. Pistazienkerne
  • 200ml Kalbsfond
  • 4 Blatt Gelatine
  • Salatblatt/ -blätter

Bewertung

Note: 3Beschaffung
guten Supermarkt
Note: 3Kosten
11-15€
Note: 3Zubereitungszeit
61-90min
  

Zubereitung

1. Lachsschinken zu einem Streifen (3x3x18cm) zurechtschneiden. Mit 4cl Portwein begießen und zugedeckt ca. 30min marinieren. Zwischendurch wenden. 100g Schinkenabschnitte in kleine Würfel, den Rest in Stücke schneiden.

2. Das Schnitzelfleisch und den Speck ebenfalls in Stücke schneiden und portionsweise mit den Schinkenstückchen im Mixer pürieren oder durch den Fleischwolf drehen. Die Zwiebel und die Petersilie ebenfalls pürieren. Die Farce mit den Gewürzen, Ei, Eigelben und der Portweinmarinade verrühren. Zum Schluss die Pistazien und die Schinkenwürfel untermischen.

3. Die Hälfte der Masse in die Terrinenform füllen. Den marinierten Schinkenstreifen in die Mitte legen und mit der restlichen Farce bedecken. Die Terrinenform rütteln, damit keine Luftbläschen in der Fleischmasse bleiben.

4. Die Form mit Alufolie verschließen, in eine passende Auflaufform setzen, heißes Wasser bis zur halben Formhöhe angießen und im heißen Ofen bei 180°C ca. 1 Stunde garen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

5. Gelatine einweichen. Den Kalbsfond mit dem restlichen Portwein mischen. Gelatine tropfnass in einem Topf bei schwacher Hitze auflösen und mit dem Kalbsfond vermischen. Auf die noch warme Terrine gießen und 3-4 Stunden im Kühlschrank erstarren lassen. In Scheiben schneiden und auf Salatblättern anrichten.


Nährwerte: ca. 320kcal pro Scheibe

Rezept angelegt am: 08.03.2005 Rezept-Nr: 1644
Drucken Speichern Rezept in Vormerkliste aufnehmen
angelegt am: 08.03.2005 www.Rezept-Insel.de Rezept-Nr: 1644
www.Rezept-Insel.de - Die Rezept-Datenbank im Internet