www.Rezept-Insel.de

Die Rezept-Sammlung im Internet

 Design: 

Suche nach Rezepten


Kategorien

Es wurden 2332 Rezepte gefunden!

Die letzten 10 Rezepte


weitere Funktionen öffnen...

  Übersichts-Startseite öffnen Startseite 
  Datenbank-Status 
  Rezept-Vormerkliste 

  Impressum / Haftung 

Lachsforellen-Mousse

Fisch-Gerichte » Lachs-Gerichte
Fisch-Gerichte Lachs-Gerichte

Zutaten für 8-10 Personen

  • 400g Lachs (geräuchert)
  • 400g Schlagsahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 Blatt Gelatine
  • 3 Stiele Petersilie
  • 3 Stiele Dill
  • 60g Forellenfilet (geräuchert)
  • Zitronenscheibe(n)

Bewertung

Note: 1Beschaffung
in jedem Discounter
Note: 2Kosten
6-10€
Note: 5Zubereitungszeit
über 120min
  

Zubereitung

1. Lachs in Stücke schneiden und im Gefrierfach ca. 1 Stunde gefrieren. Anschließend in zwei Portionen pürieren, dabei nach und nach 200g Sahne und Zitronensaft unter die Masse rühren.

2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 200g Sahne, bis auf 2EL, steif schlagen, unter die Lachsmasse heben. Gelatine bei schwacher Hitze auflösen. 2EL Sahne und etwas Lachsmasse mit Gelatine verrühren. Unter Rühren unter die übrige Lachs-Mousse rühren.

3. Petersilie und Dill waschen, trockenschütteln und fein hacken. Eine Form (1l Inhalt) mit Öl ausstreichen. Die Hälfte der Lachs-Mousse einfüllen und glatt streichen. Forellenfilet längs halbieren und aufeinander legen. Rundherum mit den Kräutern bestreuen. In die Mitte der Lachs-Mousse legen. Übrige Mousse darauf glatt streichen.

4. Form mehrmals auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich die Masse gleichmäßig in der Form verteilt. Ca. 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Anschließend Form kurz in heißes Wasser halten. Auf eine Platte stürzen. Mit Zitronenscheiben garnieren.


Nährwerte: 220kcal/E11g/F18g/KH1g pro Portion

Rezept angelegt am: 01.04.2005 Rezept-Nr: 1776
Drucken Speichern Rezept in Vormerkliste aufnehmen
angelegt am: 01.04.2005 www.Rezept-Insel.de Rezept-Nr: 1776
www.Rezept-Insel.de - Die Rezept-Datenbank im Internet